PresseClub Ingolstadt
Corona

Liebe Mitglieder im PresseClub,

hinter uns liegen nicht ganz einfache Wochen und Monate. Und auch wenn es nun zum Glück wieder weitreichende Lockerungen gibt, wird uns das Corona-Virus und die damit einhergehenden Beschränkungen noch eine ganze Zeit lang beschäftigen und natürlich auch Auswirkungen auf Veranstaltungen des PresseClubs haben.

Im Februar waren auf unsere Einladung hin die Ingolstädter OB-Kandidaten zur gemeinsamen Diskussion in der Antonius-Schwaige. Es war eine lebhafte, jedoch stets immer sachliche Diskussion, moderiert und geleitet von der IN-Direkt Redaktionsleiterin Melanie Arzenheimer und dem Chefredakteur des DONAUKURIER und Beirat unseres Clubs Stefan König. An dieser Stelle noch einmal ein herzlicher Dank dafür.

Die bayerischen PresseClubs sollten eigentlich für ein Expertenforum nach Ingolstadt eingeladen werden, ein Besuch der Landesgartenschau in Ingolstadt wurde genauso geplant wie die Fortsetzung unserer Kamingespräche. Dann kamen die Einschränkungen des öffentlichen Lebens.

Unser Club-Leben besteht aus Veranstaltungen, die uns zusammenbringen und vernetzen. Plötzlich ist das gefährlich und wir müssen auf Abstand gehen. Großveranstaltungen sind bis zum 31.08.2020 untersagt, auch die Durchführung von Veranstaltungen ist nach der bayerischen Infektionsschutzverordnung derzeit untersagt. Eine Planungssicherheit für unsere Club-Veranstaltungen ist derzeit damit nicht gegeben. Wir haben die Thematik im Vorstand diskutiert und sind zu dem Entschluss gekommen unter Beobachtung der Entwicklung des Corona-Virus, Veranstaltungen erst wieder für den Herbst 2020 zu planen.

Im Namen des Vorstands des PresseClubs Ingolstadt danke ich für Ihr Verständnis und wünsche Ihnen alles Gute. Vor allem – bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Betz

im Namen des Vorstands