PresseClub Ingolstadt
Mittwoch, 22. Mai 2019: Kommunikation in der Krise

Ein Kamingespräch mit Hans-Peter Kammerer

 

 

 

 

Hans-Peter Kammerer ist der Leiter des Präsidialbüros/der Pressestelle des Polizeipräsidiums Oberbayern-Nord. Er ist Polizist und als Pressesprecher der Polizei ihr Gesicht in den Nachrichtenformaten „Tagesschau“ und „heute“ vom G7-Gipfel in Bayern. Seit 2001 ist er Pressesprecher der Polizei.

Wir führten mit Herrn Kammerer im entspannten Austausch ein Gespräch über die „Kommunikation in der Krise“. Geiselnahmen, Explosion einer RAffinerie, Terrorlagen. Die Polizei steht immer dann im medialen Fokus, wenn etwas passiert ist. Ein Unglück, ein Verbrechen oder eine Katastrophe. Herr Kammerer erläuterte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausführlich die konzeptionelle Herangehensweise der Polizei und zeigte anhand vieler Praxisbeispiele auch die Umsetzung auf.

Vor dem Gespräch fand ein Besuch des neuen Schießkinos der Polizei in Ingolstadt statt. Von der Schusswaffe durfte gestern, auch für uns, Gebrauch gemacht werden. Selbstverständlich unter fachkundiger Anleitung der anwesenden Schießlehrer.

Herzlichen Dank für den lehrreichen und schönen Abend.